Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Latemar Höhenweg (Westabschnitt)

Eine Familientour für gehobene Ansprüche

Oberholzlift - Bergstation - Meierl Alm - Zischgalm - Satteljoch - Latemar Höhenweg - Erzlahnkar - Obereggen

Zu den schönsten Unternehmungen im Reich der Eggentaler Berge gehört der „Latemar Höhenweg“, der das Gebiet der Eggentaler Almen mit der Karerpass Region verbindet. Man startet den westlichen Wegabschnitt vom Satteljoch bis zur Erzlahnkar an der Bergstation des Oberholzliftes. Mit dem Abstieg nach Obereggen wird eine Traumtour für klare, sonnenreiche Tage geboten!
Von der Oberholz-Bergstation geht man 50 m nach Süden zu einer Wegteilung. Der Weg Nr. 23 führt geradeaus am bewaldeten Westhang des Latemars entlang und abwärts zur Meierl Alm (2.037m). Auf der Naturstraße wandert man nach Süden hinab zur Reiterjoch Straße (Weg Nr. 9) und diese dann aufwärts zum Reiterjoch (1.996m, Bildstock). Die Straße (Weg Nr. 505) unterhalb der Ganischgeralm vorbei, über Wiesen nach Südosten zur Zischgalm (2.006m). Den Weg Nr. 504 über Wiesenhänge nach Südosten hinauf zum Satteljoch (2.121m) . Auf Weg Nr. 516 den Grasrücken der Cima Cavignon nach links (Norden) aufwärts zu einer Schulter (ca. 2.300m). Und von dort den Weg Nr. 22 nach links in die Westseite des Latemar Massivs. Über begrünte Schutthänge nach Norden abwärts zu einer Verzweigung und von dort geradeaus hinab in eine grüne Karmulde, dann nach links empor zu einer großen Wiesenterrasse. Über sie abwärts und eben zu einer Verzweigung direkt über der Bergstation des Oberholzliftes.
Den Weg Nr. 22 gerade weiter, später im Wald abwärts, schließlich einen Schutthang hinunter und nach rechts in das Erzlahnkar hinein. Das bewaldete Hochtal hinab zu einem Wiesenboden. Auf dem Fahrweg bald an die rechte Talseite wechseln und dort durch einen Wald abwärts zu einer Teilung. Westwärts hinab zum Weg Nr. 21a und diesem folgend zum Obereggener Sattel (1.552m) mit Asphaltstraße. Auf ihr nach links zur Talstation des Oberholzliftes in Obereggen.

Gehzeit: Gesamtgehzeit 4 - 4 1/2 Stunden
Anforderungen: Unschwierige, nicht übermäßig anstrengende Wanderung.
Höhenunterschied: 360 m im Anstieg, 920 m im Abstieg
Höchster Punkt: Schulter ca. 2.300 m am Südrücken der Cima Cavignon
Einkehrmöglichkeiten: -
Sehenswertes: Die Ausblicke vom Latemar Höhenweg zu den Kristallinalpen im Westen und Norden. Das wildromantische Erzlahnkar mit noch intakter Natur.
 
 
 
Immer top-informiert mit unserem Newsletter.
 
Anmelden
 
Kontakt
 
Aktiv & Vitalhotel EricaHauptstrasse 1739050 Deutschnofen  - ItalienTel.+39 0471 616517  Fax+39 0471 616516E-Mail 
Geprüfte Qualitätsgarantie
 
Um Ihnen die besten Serviceleistungen zu garantieren.
 
© 2017 Aktiv & Vitalhotel Erica - MwSt-Nr.00857100218
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Partner
 
Bike Hotels
Südtirol
Eggental
 
 
Bitte wählen
 
 
 
 
 
1 Erwachsener
 
kein Kind
 
Geben Sie das Alter der Kinder
 
Kind 1
von 6 Monaten
 
Kind 2
von 6 Monaten
 
Kind 3
von 6 Monaten
 
 
 
 
 Absenden