Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Lebkuchen

Rezept für etwa 80 Stück

Hier darf sich Euer Gaumen auf wahre Freudensprünge vorbereiten....
 
Zutaten

500 gWeizenmehl
250 gRoggenmehl
20 gSpeisenatron
300 gHonig
200 gZucker
1Ei
2Eigelb
200 gButter
½Zitronenschale
1 Pkg.Vanillezucker
1 Pkg.Lebkuchengewürz
Milch zum Bestreichen
Mandeln oder Walnüsse zum Verzieren

Zubereitung

•Das Weizenmehl, das Roggenmehl und das Speisenatron mischen.
•Den Honig und den Zucker leicht erwärmen, das Ei, das Eigelb, die weiche Butter mit der Zitronenschale, dem Vanillezucker und dem Lebkuchengewürz zu einem Teig verkneten, im Kühlschrank zugedeckt mindestens 3 Stunden ruhen lassen
•Den Teig leicht durchkneten, etwa 8 mm dick ausrollen, ausstechen und mit etwas Milch bestreichen, eventuell mit Mandeln oder Walnüssen belegen und backen

Backtemperatur180 Grad
Backzeit10-15 Minuten


Tipp und Empfehlung

•Sie können die Lebkuchen mit einer Zitronen-Zucker-Glasur (100 g Staubzucker mit 3 Esslöffel Zitronensaft glattrühren) überziehen.
•Verwenden Sie anstelle von Lebkuchengewürz 3 g Zimtpulver, 2 g Nelkenpulver, 1 g gemahlenen Ingwer und 2 g Zitronenschale.

Wir wünschen viel Freude beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Quelle Rezept: Kochbuch „So kocht Südtirol“ von Gerhard Wieser, Heinrich Gasteiger und Helmut Bachmann.
 
 
 
Bitte wählen
 
 
 
 
1 Erwachsener
 
kein Kind
 
Geben Sie das Alter der Kinder
 
Kind 1
von 6 Monaten
 
Kind 2
von 6 Monaten
 
Kind 3
von 6 Monaten
 
 
 
 Absenden